Ärger mit Anbieter von Unterkunft bei AirBnB

 
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Superweb Foren-Übersicht -> Einfach nur Quatschen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Seraphime



Anmeldedatum: 10.09.2018
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 08.11.2018 14:49    Titel: Ärger mit Anbieter von Unterkunft bei AirBnB Antworten mit Zitat

Hallo,

Hat schon einmal jemand Urlaub über AirBnB gebucht. Dort stellen Privatleute Ferienwohnungen bzw. Zimmer zur Vermietung ein. Das habe ich letztens für eine Aufenthalt in München mal ausprobiert. An sich hatten wir, was die Qualität der Unterkunft anging, sehr viel Glück. Alles sehr sauber und gepflegt und auch schick eingerichtet.
Jetzt hatten wir aber eine kleine Misere im Urlaub. Und zwar ist die Toilette beim Spülen übergelaufen. Die Vermieterin war am Tag vorher selber für einen Wochenendtrip verreist. Also habe ich eine Rohrreinigungsfirma angerufen, die sich darum kümmern sollte. Im Nachhinein hätte ich vielleicht die Vermieterin zuerst kontaktieren sollen.
Nun weigert sich die junge Dame, die uns das Zimmer vermietet hat, die Kosten zu übernehmen. Sie meint a) wir hätten wohl irgendwas ins Klo geworfen, was die Toilette verstopft hat und b) dass sie bei einem Abflussproblem Sani Blitz anruft, weil die da anscheinend billiger sind.

Ich sehe nicht ein, die Kosten tragen zu müssen. Wie kann ich hier vorgehen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Superweb Foren-Übersicht -> Einfach nur Quatschen
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de