Zahnaufhellung mit Creme o.Ä.?

 
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Superweb Foren-Übersicht -> Einfach nur Quatschen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
odinson



Anmeldedatum: 21.07.2018
Beiträge: 170

BeitragVerfasst am: 07.08.2020 09:14    Titel: Zahnaufhellung mit Creme o.Ä.? Antworten mit Zitat

Hallihallo!

Ich habe in meinem Leben schon ein paar kleinere Schönheitseingriffe machen lassen und habe bis jetzt keinen davon bereut. Ich kann jetzt endlich in den Spiegel schauen und bin komplett zufrieden mit mir selbst.

Das einzige, was mich immer noch stört, ist mein Lächeln. Ich trinke viel Kaffee da ich einen wichtigen Job als CEO habe und da immer Vollgas geben und 24/7 verfügbar sein muss. Meine Zähne haben sich durch den vielen Kaffee jedoch stark verfärbt.

In einer leitenden Position kann ich mir verfärbte Zähne nicht leisten. Ich habe über eine Zahnaufhellung nachgedacht und wollte euch einmal zu euren Erfahrungen mit Drogerieprodukten befragen. Da gibt es ja viele Zahnaufhellungscremes. Taugen die etwas?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
serpent



Anmeldedatum: 06.11.2018
Beiträge: 149

BeitragVerfasst am: 07.08.2020 10:06    Titel: Antworten mit Zitat

Also von diesen ganzen Wundermitteln aus der Drogerie halte ich persönlich nichts. Die sind in den meisten Fällen viel zu stark dosiert und in der Anwendung kompliziert. Es steht nie genau drauf, wie viel man jetzt wirklich benötigt – das kommt ja immer auf den Grad der Verfärbung an und der ist bei allen Menschen unterschiedlich.

Wenn man zu viel von diesen Cremes nimmt, kann das dann dazu führen, dass der Zahnschmelz angegriffen wird und du Zahnfleischprobleme bekommst. Und das ist nicht lustig.

Hast du vielleicht schon einmal darüber nachgedacht, ein professionelles Bleaching bei einem Zahnarzt machen zu lassen?

Wenn du sagst, dass du schon ein paar OPs hast machen lassen, dann schreckt dich sowas doch sicher nicht ab, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
odinson



Anmeldedatum: 21.07.2018
Beiträge: 170

BeitragVerfasst am: 07.08.2020 10:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, Drogerieprodukte sind für mich dann schon einmal abgehakt. Ich wusste gar nicht, dass diese Cremes so schädlich sein können, warum darf sowas denn eigentlich verkauft werden?!

Ich habe bereits über ein Bleaching nachgedacht, war mir dann aber nicht sicher, ob ich es wirklich machen soll, kostet ja doch nen Haufen Geld. Wird das eigentlich von der Krankenversicherung übernommen? Außerdem weiß ich gar nicht, wie lange sowas dauert – viel Zeit hätte ich für so einen Eingriff nämlich nicht. Gibt es bestimmte Sachen, die ich bei einem Bleaching beachten muss? Abschrecken tut es mich auf keinen Fall – alles für meine Beißerchen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
serpent



Anmeldedatum: 06.11.2018
Beiträge: 149

BeitragVerfasst am: 07.08.2020 11:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, man weiß ja als Endverbraucher gar nicht so recht, was in solchen Cremes o.Ä. den drinnen ist. Wer liest sich denn schon die Inhaltsstoffe von jedem Produkt, das man kauft, durch? Und versteht dann sogar die einzelnen Begriffe? Also ich nicht, wenn ich ehrlich bin...

Soweit ich weiß, übernimmt das die gesetzliche Krankenkasse nicht, da es sich ja nicht um einen notwendigen Eingriff handelt. Du machst es halt, weil es für deine Schönheit und dein Wohlbefinden beiträgt. Hast du vielleicht eine Zahnzusatzversicherung? Da könnte es sein, dass solch eine Behandlung inkludiert ist.

Und sowas dauert auch nicht lange. Musst halt nur darauf achten, dass du gesunde Zähne hast. Offene Wunden und Karies in Kombination mit einer Bleaching-Behandlung können schwere Entzündungen hervorrufen. Aber der Arzt sollte dich darauf sowieso hinweisen. Mehr Infos dazu hier: https://www.dr-dent-luenenbuerger.de/bleaching/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
odinson



Anmeldedatum: 21.07.2018
Beiträge: 170

BeitragVerfasst am: 07.08.2020 12:21    Titel: Antworten mit Zitat

Na, das klingt ja gut. Ich habe sogar eine Zusatzversicherung abgeschlossen, bei der sowas vielleicht doch übernommen wird. Ich werde mal rumtelefonieren und mich schlau machen, danke für den Tipp!
Das mit dem Bleaching beim Zahnarzt hört sich wirklich nicht so schlecht an. Auch von der Zeit her ist es so, dass ich es einplanen kann.

Danke für deine Tipps!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Felix92



Anmeldedatum: 15.05.2022
Beiträge: 233

BeitragVerfasst am: 08.08.2022 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

Meint ihr, dass mir da auch eine Zahnzusatzversicherung helfen kann?

Ich habe mich schon online ein bisschen informiert!

Leider habe ich weitere Informationen auf https://zahnzusatzversicherung-vergleich.online/ nicht gefunden Sad

Freue mich über eure Rückmeldung!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
LittleMrsSun



Anmeldedatum: 26.10.2020
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 09.08.2022 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

Von Drogerieprodukten würde ich auch abraten, es sei denn dein Zahnarzt hat dir was empfohlen.
Für eine Zahnaufhellung würde ich immer zum Profi gehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Samson333



Anmeldedatum: 26.10.2020
Beiträge: 159

BeitragVerfasst am: 10.08.2022 08:48    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn die Zähne tatsächlich so verfärbt sind, wie du schreibst, dann hilft tatsächlich nur ein professionelles Bleaching vom Zahnarzt. Am besten besprichst du dich mal mit deinem Zahnarzt was in deinem Fall machbar ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Dexter



Anmeldedatum: 29.10.2014
Beiträge: 221

BeitragVerfasst am: 21.11.2022 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ich nutze schon seit Monaten Aktivkohle und sehe nun auch die ersten Ergebnisse. Mir wurde die Aktive von https://www.zahnaufhellungtest.de/ empfohlen, da belegt der Test Platz 3. Will nicht wissen, ob es mit den beiden anderen Produkten schneller gegangen wäre. Ob da auch Cremé´s dabei waren, weiß ich gerade nicht, aber schaut einfach mal drauf. Ich bin sehr zufrieden und froh, dass sich Leute die Arbeit machen und die Produkte testen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
sonne04



Anmeldedatum: 25.04.2016
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 01.12.2022 08:21    Titel: Antworten mit Zitat

In diesem Zusammenhang habe ich auch schon öfters von Aktivkohle gehört. Das soll wohl wirklich was bringen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Superweb Foren-Übersicht -> Einfach nur Quatschen
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de