Auto kauf welche Kosten?

 
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Superweb Foren-Übersicht -> Roller, Motorrad & Auto
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Therret1987



Anmeldedatum: 13.06.2016
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 13.06.2016 16:15    Titel: Auto kauf welche Kosten? Antworten mit Zitat

Hallo, ich will mir ein Auto für 1000€ kaufen, so als Übergangsauto. Das Auto hat TÜV. Doch welche Kosten kommen noch auf einem zu? Dies wird mein Erstwagen sein. Wofür muss man alles zahlen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
DoraHN



Anmeldedatum: 15.06.2016
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 17.06.2016 02:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Therret, hallo auch an alle anderen,

du musst zuerst eine KfZ-Versicherung abschließen.
Dazu suchst du dir am besten in einem Vergleichsportal im Internet den günstigsten Tarif aus.

LG Dora
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
blondie79



Anmeldedatum: 08.06.2016
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 03.08.2016 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

Versicherung ist wichtig und dann kommt noch die Steuer dazu. Da kannst du im Netz mal schauen was das kostet, da kann man sich dann schon drauf vorbereiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Suress51



Anmeldedatum: 24.05.2013
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 08.03.2017 11:56    Titel: Antworten mit Zitat

Heyhey,

also die Kfz-Versicherung ist aufjedenfall das wichtigste beim Kauf eines Autos. Am besten vergleichst du mehrere Seiten miteinander, um den besten Preis herauszufinden. ich habe dir mal eine Seite rausgesucht: http://www.auto-versicherung-vergleich.com/billige-autoversicherung/

Viel Spaß mit dem neuen Auto und viele Grüße Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Lontageman



Anmeldedatum: 09.08.2013
Beiträge: 110

BeitragVerfasst am: 08.03.2017 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

Die KfZ- Versicherung kommt noch hinzu. Außerdem musst du Steuern zahlen und später das monatliche Benzin- Geld noch einkalkulieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
ramonale



Anmeldedatum: 09.12.2012
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 18.04.2017 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

heyhey Smile

also erstmal Glückwunsch zum neuen Auto! Aber bei den 1000 euro hören die Kosten nicht auf... Dazu kommt die Kfz-Steuer und die Versicherung für dein Auto. Das gute dabei ist aber, dass du wenn du gut vergleichst, einen wirklich guten Preis für die Versicherung abstauben kannst Smile Also lass dir dabei Zeit und auch wenn du Schulden oder sowas hast, kann man sich top versichern lassen, siehe https://www.kfzversicherungtrotzschufa.de Smile Ansonsten bedenke auch die Benzinpreise- das kann monatlich ordentlich ins Geld gehen!

Viel Spaß und liebe Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
MarthaJones



Anmeldedatum: 10.09.2015
Beiträge: 487

BeitragVerfasst am: 24.04.2017 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke das sollte inzwischen überall bekannt sein. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Carina17



Anmeldedatum: 14.09.2015
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 08.07.2017 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Das Wichtigste nach dem Kauf eines Autos ist sicherlich die KFZ Versicherung und die KFZ Steuern. Diese Kosten kommen dauerhaft auf dich zu und deshalb würde ich dir auch dazu raten, auf jeden Fall die KFZ Versicherung zu vergleichen. Wie du auf http://www.dresdner-amtsblatt.de/artikel-handwerk-dienstleistung/autokauf-was-aeltere-autofahrer-bei-der-anschaffung-bedenken-sollten.html lesen kannst, gibt es sogar Unterschiede beim Alter des Autofahrers, das war mir vorher gar nicht so bewusst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
SamTully



Anmeldedatum: 10.05.2017
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 13.07.2017 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Was bei solchen Übergangsautos beachtet werden muss ist einmal wie Verbrauch und Abgaswerte sind (Nicht dass du wegen fehlender Plakette dann nicht in die Stadt fahren kannst). Und dann auch was Reparaturen kosten können. Da ist es eben so, dass natürlich zunehmend mehr kaputt geht und Ersatzteile, je nach Alter, auch seltener und damit teurer werden können...
Oft lohnt es sich heutzutage mehr nen Kleinwagen auf Kredit abzustottern als wie Früher einen kultigen alten Wagen zu kaufen...
Oh und wo wir gerade beim Autokauf sind: Kennt sich jemand mit Neuwagenvermittlungen aus? Die stehen soweit ich das verstanden habe zwischen dir und den Händlern (siehe etwa premium-cars24.de) und handeln dir halt den besten Preis aus. Klingt eigentlich ziemlich gut weil zumindest ich beim Händler immer das Gefühl hatte, ich hätte mehr rausholen können. Aber lohnt sich das wirklich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Carina17



Anmeldedatum: 14.09.2015
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 17.07.2017 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Beim Autokauf komme natürlich unterschiedlichste Kosten auf einen zu. Angefangen bei den Kfz Steuern, über die Kfz Versicherung bis natürlich auch noch zu eventuellen Reparaturen. Wir möchten uns in Zukunft sehr gern ein Cabrio kaufen, ich denke auch, dass dieser Kauf relativ teuer werden sollte.Allerdings habe ich auf der Seite http://www.nnz-online.de/news/news_lang.php?ArtNr=179862 einige Tipps gefunden, die mir ganz sicher beim Kauf des Autos helfen werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Mona274



Anmeldedatum: 08.11.2015
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 30.08.2017 23:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Wie bereits erwähnt wurde, kommen beim Autokauf erst einmal die Kosten des Autors und danach natürlich auch die Kosten der Versicherung und der Steuern auf dich zu außerdem musst du natürlich auch die Kosten für Benzin und eventuelle Reparaturen einbeziehen. Wenn du ein Auto kaufen möchtest, benötigst du meist natürlich auch einen Kredit dafür. Dafür kann ich dir den Kreditvergleich auf der Seite https://www.kredit.de/autokredit empfehlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Pibblez



Anmeldedatum: 22.08.2017
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 14.09.2017 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

Also beim kauf von alten Autos bin ich immer skeptisch. Früher war das genial. Da hat man sich als armer Student irgendeine Rostlaube geholt und ist halt rumgefahren bis sie auseinandergefallen ist ^^ Das ist heute leider nicht mehr so empfehlenswert weil einfach die Reparaturkosten so hoch sind. Und vor allem auch immer höher werden, da immer mehr Technik verbaut ist... Hinzu kommen die schlechten Abgaswerte, die einem schnell mal probleme machen können wenn man in Großstädte fahren will/muss. Viel öfter als früher lohnt es sich, ein Auto auf Kredit zu kaufen oder zu leasen. Jahreswagen sind auch immer eine gute Sache. Bei Neuwagen sollte man auch schauen ob man über einen Vermittler vielleicht ein günstigeres Angebot bekommt. Solche Neuwagenvermittler hier vergleichen und verhandeln eben oft besser als man selbst, weil die genau wissen was so ein Auto wert ist und wo der Spielraum liegt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Superweb Foren-Übersicht -> Roller, Motorrad & Auto
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de