Auto kauf welche Kosten?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Superweb Foren-Übersicht -> Roller, Motorrad & Auto
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stophie



Anmeldedatum: 18.06.2014
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 03.09.2018 16:49    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du weißt welches Auto du dir kaufen möchtest, solltest du schauen, was demnach auch die Versicherungen kosten werden. Ich denke nicht, dass du einen Neuwagen kaufen wirst, demnach reicht eine Teilkasko-Versicherung vollkommen aus. Was die Kosten wird, kann man so pauschal nicht sagen, weil man auch nicht weiß mit wieviel Prozent du einsteigen wirst oder wirst du über jemanden versichert sein?

Du kannst aber auf https://www.verivox.de/kfz-versicherung/ alle Daten zu deinem Auto eintragen und schon mal vorab schauen, welche Versicherung dir welchen Tarif anbietet. Dazu kommen noch die Steuern, die aber auch wieder aufs Auto ankommen. Sollten aber nicht soviel pro Jahr sein. Sag uns einfach welches Auto du dir kaufen wirst und dann kann man auch Beträge nennen.

Wenn er TÜV hat, dann brauchst du dir in Sachen Reparatur auch keine Gedanken machen, die lassen sich sowieso im Voraus nicht errechnen. Es kann was kommen, es kann aber auch alles sauber bleiben. Vielleicht kommt noch ein Satz Bereifung dazu, da ich nicht glaube, dass z.B. Winterreifen dabei sein werden oder doch? Mehr fällt mir aber jetzt auch nicht ein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
aarondo



Anmeldedatum: 06.01.2015
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 04.09.2018 00:15    Titel: Autoversicherung kann teuer werden Antworten mit Zitat

Hi, ich habe neulich mir ein neues Fahrzeug zugelegt und ich musste entsetzt feststellen, welche Kosten auf Jahr gerechnet auf mich zu kommen, grob gerechnet zwischen 800 und 1000 € waren es. Shocked Neben den Anmeldegebühren, KFZ-Steuer in meinem Fall 260 €, weil es ein Diesel der Euro 5 Norm ist kommt noch dazu die Autoversicherung hier wird es sehr teuer, der Versicherungsbeitrag ist von der SF-Klasse abhängig. Mein Tipp bevor man sich für einen Anbieter entscheidet, ist es immer zu empfehlen einen direkten Vergleich zu machen z.B. auf Portalen wie diesen: autoversicherung-vergleich.info so gleicht man ein wenig die Kosten aus und man spart sich auch einiges ein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
molag



Anmeldedatum: 23.03.2017
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 12.09.2018 12:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ja so ist das eben, wenn man sich ein neues Auto kaufen möchte, da muss man zuerst mal Geld auf den Tisch legen. Besser wäre da natürlich das Auto zu leasen, oder anders zu finanzieren, aber könnte es sein, dass du von einem negativen Schufa Eintrag betroffen bist? Da wird es natürlich schwierig, um nicht zu sagen fast unmöglich das Auto auf diesem Wege zu finanzieren.

Das Geheimnis liegt im passenden Kredit ohne Schufa, damit wird es kein Probelm das Auto zu finanzieren. Bei Kredit1a bekommst du den passenden Kredit, zu den richtigen Konditionen. Ich hatte selber mal einen negativen Schufa Eintrag, weil ich eine Handy Rechnung nicht bezahlt hatte und schon stand ich da. Konnte dann aber mit dem kredit alles problemlos rehgeln, ohne böse Überraschngen.

Wenn man alles zusammenrechnet, kommt natürlich auf die einzelnen Versicherungen an, usw. dann kommt einiges zusammen. Von einem Diesel würde ich eher abraten momentan!

Beste Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Superweb Foren-Übersicht -> Roller, Motorrad & Auto
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de