Körper mit CBD unterstützen?

 
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Superweb Foren-Übersicht -> Sport und Fitness
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Trusilla



Anmeldedatum: 13.07.2016
Beiträge: 169

BeitragVerfasst am: 23.06.2020 15:17    Titel: Körper mit CBD unterstützen? Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben! Smile

Auf eine ausgewogene gesunde Ernährung achte ich erst seit einigen Monaten. Da es mittlerweile relativ gut klappt, möchte ich mich nun auch an Nahrungsergänzungsmittel wagen. Mal abgesehen davon, dass der Großteil der Produkte echt kostenintensiv ist, blicke ich einfach nicht durch. Womit startet man als Anfänger? Soll ich zunächst auf Allrounder, wie CBD Öl setzen? Laut meiner Recherche unterstützt es den Körper und die Organe bei all ihren Prozessen. Gelegentlich habe ich auch mal mit Kopf-, Rücken- und Periodenschmerzen zu kämpfen. Spätestens dann würde sich ja der Konsum von CBD Öl bezahlt machen, oder? Ich weiß nur nicht, mit welchem Stärkegrad an Wirkung ich starten soll: 5, 10 oder doch direkt 15% CBD?

Wer Ahnung hat, kann jetzt gern in die Tasten hauen. Danke im Voraus! Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Raffie99



Anmeldedatum: 24.10.2017
Beiträge: 52

BeitragVerfasst am: 26.06.2020 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,
bevor du mit Nahrungsergänzungsmitteln experimentierst, solltest du bei deinem Hausarzt ein Blutbild machen lassen. Nur so kannst du herausfinden, welche Mängel deine Ernährung und Lebensweise hervorrufen. Der Wirkstoff CBD ist davon ausgenommen, soweit ich weiß. CBD Produkte kannst du unabhängig von Nährstoffen und Vitaminen zu dir nehmen. Es schadet dir nicht, solange du dich an die vorgegebene Dosierung hältst. CBD Blüten und Hanföl besitzen die gleiche Wirkung, lediglich die Art der Einnahme unterscheidet sich. Ich persönlich nutze gern das Cannabidiol in Öl-Form, da ich die Tropfen leichter dosieren und morgens zu mir nehmen kann. Auch bezüglich des THC Gehalts musst du dir keine Sorgen machen. Alle CBD Produkte enthalten maximal 0,2% THC. Ansonsten könnte man das jeweilige Produkt gar nicht legal innerhalb der EU kaufen. Da man Hanf mittlerweile auch in Deutschland erwerben kann, eröffnet ein CBD Shop nach dem anderen. Dort kannst du dich super zu Hanf und jeglichem Erzeugnis beraten lassen.

Als Einsteiger empfiehlt es sich, mit 10% oder 15% Hanfanteil zu starten. Je nach gesundheitlichem Problem wirst du spüren, ob es zu schwach oder stark ist. Dann kann man das nächste mal einfach ein anders dosiertes Produkt kaufen. Der Hanf für CBD Produkte wird speziell dafür angebaut, um den niedrigen THC Gehalt und somit gute Qualität zu gewährleisten. Manche Tropfen kommen auch vollkommen ohne THC aus: https://www.nooon-cbd.com/produkt-kategorie/cbd-oel/ . Vollspektrum bedeutet, dass das CBD Produkt alle Cannabinoide enthält. Ob dir die Tropfen bei Rücken-, Kopf- und Periodenschmerzen helfen, musst du selbst ausprobieren. Jeder Körper reagiert anders und im besten Fall bleibst du in Absprache mit deinem Hausarzt. Vor Ort im CBD Shop kannst du dir die Tropfen genauer ansehen, vielleicht auch probieren. Eventuell reichen dir ja sogar 10% Tropfen. Solange du auf Qualität, Vollspektrum und THC Gehalt des Cannabidiol achtest, sollte nichts schiefgehen. Und die Wirkung von CBD ist nicht mit Cannabis gleichzusetzen. Dich erwartet Entspannung und kein typisches "High". Viele Menschen unterstellen CBD Tropfen ein Suchtpotential wie bei Cannabis - das ist natürlich falsch.

Beste Grüße und ein schönes Wochenende! Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Cloudy268



Anmeldedatum: 23.10.2020
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 28.10.2020 09:42    Titel: Antworten mit Zitat

Mit CBD kenne ich mich nicht aus, habe es noch nie benutzt.
Aber ich würde dir auch empfehlen erstmal ein großes Blutbild machen zu lassen und zu schauen, was bzw. ob dir überhaupt etwas fehlt. Du kannst ja dann auch bei deinem Arzt nachfragen, was er von CBD Öl hält.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Samson333



Anmeldedatum: 26.10.2020
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 09.12.2020 12:32    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du dich schon gesund ernährst, wozu willst du dann noch Ergänzungsmittel nehmen? Im Normalfall reicht die Ernährungsweise aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Drydle



Anmeldedatum: 25.07.2016
Beiträge: 263

BeitragVerfasst am: 09.01.2021 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Nahrungsergänzungsmittel? Wusste nicht, dass CBD als solchen gesehen wird, in Zentralasien war das sogar mal ein "Grundnahrungsmittel". Wie dem auch sei, wenn du CBD Öl kaufen willst, bekommst du viele essentielle Fettsäuren, Vitamine und Mineralien. Einige Vorteile, wie du sieht. Darüber hinaus, gibt es aber auch noch einige mehr. Wenn du CBD Öl kaufen willst, dann schau dir mal herbliz.com an, dort bin ich schon Kunde seit langer Zeit und war auch immer sehr zufrieden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
ToniEllmooser



Anmeldedatum: 21.08.2020
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: 01.03.2021 07:47    Titel: Antworten mit Zitat

Probiere es doch auch mal mit Maca.
Ob als nahrhafte Zugabe zu Speisen, zur Steigerung der Energie und Ausdauer oder zur Bekämpfung unterschiedlicher Beschwerden - Maca ist eine vielseitig einsetzbare Heilpflanze. Die Pflanze ist in Peru heimisch und allgemein als Pulver, Tabletten, Kapseln und Tee erhältlich. Die Maca Wurzel wurde traditionell dazu verwendet, um die Fruchtbarkeit und den Sexualtrieb zu verbessern. Heutzutage wird sie auch für körperliche Beschwerden, zur Leistungserhöhung sowie zum Schutz vor UV-Strahlen eingesetzt. Mehr dazu findet Ihr auch auf dieser Seite!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Katerina23



Anmeldedatum: 05.03.2021
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 05.03.2021 12:09    Titel: CBD immer ja Antworten mit Zitat

Also ich bin ein CBD Fan... Very Happy Und ich finde CBD wirklich universal anzuwenden.
Man kann CBD in Lebensmitteln einnehmen wie z.B.: diese CBD Kaugummi: https://www.cannapio.com/de/endoca-cbd-kaugummi-100-mg-10-stk.html
oder einfach ein CBD-Öl..es gibt da eine große Auswahl, aber mein Favorit wäre: https://www.cannapio.com/de/cbd-tinctura-cool-9-natuerliches-vollspektrumoel-30-ml-cannapio.html
CBD rocks!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
ToniEllmooser



Anmeldedatum: 21.08.2020
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: 27.03.2021 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt übrigens eine kleine Revolution beim CBD Öl. Lange Zeit war es nur sehr aufwändig möglich, Cannabisöl aus den Blüten zu bekommen. So waren teure Geräte oder industrielle Anlagen notwendig, um das Öl Sicher und sauber aus den Blüten zu bekommen. Dies machte es für den Heimnutzer sehr unattraktiv, Cannabisöl zum dabben herzustellen.

Die möglichen Methoden waren immer teuer, riskierten das wertvolle Kraut oder hatten sonstige unterwünschte Nebenwirkungen. Ein neuer Trend namens „Rosin Tech“ hat nun das bisherige Extraktionsverfahren komplett revolutioniert und bietet jedermann die Möglichkeit günstig seine Blüten auszupressen. Mehr dazu auch auf dieser Seite: Rosin Tech
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Katerina23



Anmeldedatum: 05.03.2021
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 31.03.2021 08:48    Titel: Ja Antworten mit Zitat

Hallo, CBD kann ich Dir auch empfehlen.
Dieses CBD Öl hat mir bei vielen gesundheitlichen Schwierigkeiten geholfen: https://www.cannapio.com/de/cbd-oele.. Optional kann man CBD auch mittels zb einer Kaugummi einnehmen: https://www.cannapio.com/de/endoca-cbd-kaugummi-100-mg-10-stk.html?fast_search=fs
Falls man das Öl nicht verträgt. Smile Ich wünsche Dir viel Erfolg!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Superweb Foren-Übersicht -> Sport und Fitness
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de