Sport in der Schwangerschaft - ja oder nein?

 
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Superweb Foren-Übersicht -> Sport und Fitness
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
spidey



Anmeldedatum: 23.07.2018
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 23.10.2020 11:17    Titel: Sport in der Schwangerschaft - ja oder nein? Antworten mit Zitat

Hallo!

Eine gute Freundin von mir ist seit einigen Jahren ein richtiger Fitnessfreak und ist fast täglich am trainieren. Vor Kurzem haben wir erfahren, dass sie und ihr Freund ihr erstes Kind erwarten, was uns natürlich sehr gefreut hat. Aber ich habe ein wenig Bedenken, da man ja, soweit ich weiß, nicht schwanger trainieren sollte, was sie ja weiterhin macht.

Sind hier Mütter, die ihre Meinung bzw. Erfahrung teilen möchten? Wie seht ihr das? Kann das gefährlich für Mutter und Kind sein?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
odinson



Anmeldedatum: 21.07.2018
Beiträge: 130

BeitragVerfasst am: 23.10.2020 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Also in ein Fitnessstudio würde ich eine Schwangere jetzt nicht lassen, aber Bewegung ist doch für jeden Menschen gut, solange man es nicht übertreibt und es sich in Grenzen hält. Wichtig für Schwangere ist es, dass sie keinen Sport treiben, der dem Kind oder der Mutter schaden können, wo es z. B. ein großes Verletzungsrisiko gibt. Zudem muss ja die Gebärmutter bzw. das Baby genügend mit Blut versorgt werden, wodurch sich eigentlich nur ein aerobes Training eignet. Das heißt, dass man sich währenddessen noch locker unterhalten kann und es nicht zu anstrengend ist. Bei jeder Sportart ist hier wichtig: gut gefederte Schuhe, die gut sitzen, sodass Schwangere nicht leicht umknicksen können.
Sportarten, die sich für Schwangere eignen, sind bspw. Schwimmen, Yoga, Pilates, Nordic Walking oder einfache Spaziergänge. Smile Mehr zu dem Thema kannst du hier nachlesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
LittleMrsSun



Anmeldedatum: 26.10.2020
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 03.12.2020 09:41    Titel: Antworten mit Zitat

Könnte mir vorstellen, dass bei einer normalen Schwangerschaft einfacherer Sport durchaus machbar ist. Schwere Gewichte würde ich jetzt nicht gerade stemmen in der Schwangerschaft, aber schwimmen zum Beispiel kann sicherlich gut funktionieren. Im Zweifel würde ich sowas aber immer mit dem betreuenden Arzt abklären. Bei Risiko-Schwangerschaften ist Sport vermutlich keine gute Idee.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
xilit_bang



Anmeldedatum: 10.07.2019
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 14.12.2020 10:00    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn sie unbedingt Sport machen möchte, dann leichte Spotarten in Richtung Gymnastik oder auch Yoga. Das hat meine Schwester gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
autonarr



Anmeldedatum: 15.07.2019
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 01.03.2021 10:20    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt auch extra Sportprogramme für Schwangere. Sonst soll sie erstmal beim Arzt nachfragen, evt. hat der auch noch ein paar Tipps dazu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Samson333



Anmeldedatum: 26.10.2020
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 17.03.2021 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

ja, aber nur so wie man sich wohlfühlt. Einige können bis zum Schluss etwas Sport machen und andere haben frühzeitig schon kein guter Gefühl mehr, das ist auch okay.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
mononoke



Anmeldedatum: 11.07.2016
Beiträge: 199

BeitragVerfasst am: 23.03.2021 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

Klar, solange es in Absprache mit dem Arzt erfolgt.

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Superweb Foren-Übersicht -> Sport und Fitness
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de