24 Stunden Betreuung

 
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Superweb Foren-Übersicht -> Einfach nur Quatschen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rapottel46



Anmeldedatum: 08.07.2016
Beiträge: 153

BeitragVerfasst am: 16.12.2018 11:50    Titel: 24 Stunden Betreuung Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe jetzt wieder einen Bericht im TV gesehen, bei dem eine Rentnerin den ganzen Tag - also TAG UND NACHT, EINE GANZE WOCHE, betreut wurde.
Ich frage mich, ist das überhaupt legal?
Gibts nicht auch da nen Schutz, nach dem Motto Pausen oder Ruhezeiten sind doch sonst auch überall strickt geregelt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
mononoke



Anmeldedatum: 11.07.2016
Beiträge: 143

BeitragVerfasst am: 17.12.2018 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Rapottel,
so eine 24 Stunden Betreuung ist gar nicht so unüblich. Im Normalfall muss man da ja nicht pausenlos da sein, aber eben immer wenn Hilfe gebraucht wird. In vielen Familien übernehmen das Familienmitglieder und man kann eben auch Pfleger dafür buchen.

Natürlich müssen dabei arbeitsrechtliche Regelungen beachtet werden, aber die zu pflegenden Senioren schlafen ja auch und vor dem Fernseher muss man auch nicht betreut werden. Schau mal, hier gibt es Tipps für die 24h Pflege. Da wird auch auf die Legalität eingegangen und erklärt, dass dies sogar TÜV-zertifiziert ist.

Ich denke für viele Leute ist das eine schöne Sache, da sie so nicht ins Heim müssen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
MarthaJones



Anmeldedatum: 10.09.2015
Beiträge: 614

BeitragVerfasst am: 28.12.2018 23:24    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
ich habe jetzt wieder einen Bericht im TV gesehen, bei dem eine Rentnerin den ganzen Tag - also TAG UND NACHT, EINE GANZE WOCHE, betreut wurde.
Ich frage mich, ist das überhaupt legal?
Gibts nicht auch da nen Schutz, nach dem Motto Pausen oder Ruhezeiten sind doch sonst auch überall strickt geregelt!

Du hast das nicht zu ende geschaut. Bei einer 24h Betreuung betreut nicht einer, eine Person, sondern in dem Fall mindestens 3 Personen. Alles andere ist doch quatsch. Schaltet mal euren Kopf ein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Lontageman



Anmeldedatum: 09.08.2013
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: 23.02.2019 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo miteinander, Rapottel46!

Ich glaube es gibt keinen Menschen auf der Welt, der 24 h am Tag 7 Tage in der Woche auf jemand anderen aufpassen kann.
Du hast den Bericht wahrscheinlich nicht zu Ende geschaut.
Meist sind es 2-3 Pfleger, die sich abwechselnd um die betreute Person kümmern.
Wir betreuen unseren Angehörigen selbst.
Lediglich während unserer Abwesenheit sorgt sich die Verhinderungspflege um ihn.

Beste Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
MarthaJones



Anmeldedatum: 10.09.2015
Beiträge: 614

BeitragVerfasst am: 26.02.2019 02:57    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich glaube es gibt keinen Menschen auf der Welt, der 24 h am Tag 7 Tage in der Woche auf jemand anderen aufpassen kann.

Nein, weil es auch verboten ist. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Brodie



Anmeldedatum: 12.09.2019
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 09.10.2019 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

wichtig ist natürlich, dass du dich an einen Anbieter wendest, der professionell vorgeht und alle Regeln einhält. Kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass eine solche 24 Stunden Betreuung sich wirklich auszahlt. Ich und mein Mann haben leider nicht immer Zeit uns zu kümmern, weshalb die 24 Std. Kraft uns ganz gut kommt. So lange die zu pflegende Person damit glücklich ist, kann man einen solchen Service in Anspruch nehmen finde ich.

Liebe Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Novel



Anmeldedatum: 30.12.2019
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 07.02.2020 09:03    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

ich konnte mir früher auch nie vorstellen, dass diese Art Pflege würdevoll sein kann. Aber in akuten Situationen wird man dann eines Besseren belehrt.
Meine Oma war in Pflegestufe drei einfach nicht mehr selbstständig genug, dass das ab und an vorbeischauen gereicht hätte.
Aus dem Grund haben wir in der Familie lange nach einer guten Pflege recherchiert, weil sie im Altersheim sicher untergehen würde.
Deswegen habe ich mittlerweile gute 24 Stunden Pflege Erfahrungen gemacht, denn dort wird sie persönlich und liebevoll betreut.
Aber ist dein Problem, dass die Pflegekraft "keine Pause" hat? Meine Oma schläft einen großen Teil des Tages, dann geht die Pflegefachkraft einkaufen oder ähnliches.
Urlaub hat sie auch ganz normal, dann kommt eine ebenso nette Kollegin vorbei. Von daher, mit dieser Art Pflege ist jedem geholfen, auch der Pflegekraft.


VG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Linze



Anmeldedatum: 21.01.2017
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 10.02.2020 02:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo alle zusammen,

ich bin mir zwar nicht ganz sicher, aber ich denke ich habe den Bericht im Fernsehen damals auch gesehen.
Du hast ihn wahrscheinlich falsch verstanden.
Eine 24 Stunden Pflege bedeutet nicht, dass sich nur eine Person um den Pflegefall kümmert.
Viel mehr sind es meist 3 manchmal auch 4 unterschiedliche Pflegekräfte, die die Person abwechselnd versorgen.
Wir kümmern uns selbst um unseren Liebsten und bei Abwesenheit hilft uns die Verhinderungspflege.

LG Linze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Superweb Foren-Übersicht -> Einfach nur Quatschen
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de